Stellungnahme leserbrief Muster

Landesgesetzgeber und Bundesgesetzgeber lesen regelmäßig die Meinungsseiten von Zeitungen für Hinweise zu Themen, die in ihrer Gemeinde anlasse. In den meisten Zeitschriften gibt es Briefe oder Antworten Abschnitte. Briefe an den Herausgeber sind in der Regel eine Art von kurzer Kommunikation, die zu jedem Thema geschrieben werden kann, das die Aufmerksamkeit der Leser auf sich zieht. Obwohl Artikel vor der Veröffentlichung in einer Zeitschrift streng geprüft werden, können einige Probleme immer noch unbemerkt bleiben. In dieser Situation können leserende Leser ihre Interpretationen anbieten, indem sie einen Brief an die Redaktion schreiben. Daher sind Briefe auch ein Kontrollmechanismus, der den Fortschritt erleichtert, nachdem ein Artikel veröffentlicht wurde. Einer der wichtigsten Aspekte eines Briefes an den Herausgeber ist, dass er kurz sein muss. Es ist bekannt, dass ein Brief für Leser leichter zugänglich ist, wenn die Nachricht kurz und kurz ist. Der Brief an den Herausgeber oder Autor muss sich auf Ziele oder Diskussionen zu medizinischen, wissenschaftlichen oder allgemeinen Themen beziehen, die Aufmerksamkeit erregen können. Ein Brief muss einen Zweck haben, und er sollte seine Botschaft kurz und endgültig übermitteln. Das Schreiben von Meinungsstücken ist ziemlich einfach und eine effektive Möglichkeit für Sie, eine Stimme für kleine Kinder zu sein in Ihrer Community! Dieses ZERO TO THREE Policy Network Advocacy Tool bietet Ihnen einige Vorschläge für das Schreiben von Briefen an den Editor und die Op-eds und deren Druck. Laden Sie den vollständigen Artikel herunter, um weitere Details zu diesen Strategien und einige Beispiele für veröffentlichte Meinungsartikel zu erhalten, damit Sie ein Gefühl dafür bekommen, wie Sie die Strategien in die Praxis umsetzen können. Sobald Sie Ihren Standpunkt zum Vorhaben gemacht und mit konkreten Beweisen untermauert haben, schließen Sie Ihren Brief ab, indem Sie den Lesern die Möglichkeit geben, das Problem anzugehen.

Vielleicht ist es gut genug, das Bewusstsein für ein Thema zu schärfen – Handeln beginnt immer mit Bewusstsein. Möglicherweise möchten Sie jedoch mehr erreichen. Sie können Aktionen initiieren. Um einen Brief an The Sydney Morning Herald zu senden, e-Mail [email protected]. Genau wie das Schreiben einer Pressemitteilung möchten Sie sicher sein, Dass Ihr Brief eine schnippische Überschrift gibt – um den Editor einzuziehen. Auch wenn Ihr Brief informiert sein und den Punkt unterstützen muss, den Sie machen, muss er auch überzeugend sein. Jede Zeitung hat eine andere Anforderung an die Länge ihrer Briefe. Einige Papiere (insbesondere die wichtigsten nationalen) werden nur 200 Wörter oder weniger veröffentlichen. Andere (in der Regel die kleinen Lokalzeitungen, die gemeinschaftsorientiert sind) werden ein 700-Wort-Manifest veröffentlichen, wenn die Redaktion den Brief überzeugend genug findet. Um sicher zu sein, ist es am besten, Ihren Brief auf 200 Wörter zu begrenzen.

LTEs waren schon immer ein Merkmal amerikanischer Zeitungen. Viele der frühesten Nachrichtenberichte und Kommentare, die von frühen amerikanischen Zeitungen veröffentlicht wurden, wurden in Form von Briefen geliefert, und Mitte des 18. Jahrhunderts waren LTEs ein dominanter Träger des politischen und gesellschaftlichen Diskurses.

Comments are closed.