Rlbau Muster 14

Das primäre Ziel des Refuge-Musters ist es, den Benutzern eine leicht zugängliche und schützende Umgebung – einen kleineren Teil eines größeren Raumes – zu bieten, die die Wiederherstellung unterstützt. Das sekundäre Ziel ist es, den visuellen Zugang zum Schutzraum zu beschränken. Der Hauptraumzustand ist der Schutz über Kopf und auf dem Rücken, vorzugsweise auf drei Seiten; Strategische Platzierung oder Ausrichtung des Raumes kann auch die Qualität der Erfahrung beeinflussen. Die Natur des Raumes befasst sich mit räumlichen Konfigurationen in der Natur. Dazu gehört auch unser angeborener und erlernter Wunsch, über unsere unmittelbare Umgebung hinaus sehen zu können, unsere Faszination für das leicht Gefährliche oder Unbekannte; verdunkelte Ansichten und Offenbarungsmomente; und manchmal sogar phobienauslösende Eigenschaften, wenn sie ein vertrauenswürdiges Element der Sicherheit enthalten. Die stärkste Natur des Raumes wird durch die Schaffung von bewussten und einnehmenden räumlichen Konfigurationen erreicht, die mit Mustern der Natur im Raum und natürlichen Analoga vermischt sind. Die Ermittlung der am besten geeigneten Dauer der Exposition gegenüber einem Muster oder einer Kombination von Mustern kann schwierig sein. Die ideale Belichtungszeit hängt wahrscheinlich vom Benutzer und dem gewünschten Effekt ab, aber als allgemeine Richtlinie zeigen empirische Belege, dass positive Emotionen, geistige Wiederherstellung und andere Vorteile in nur 5 bis 20 Minuten Eintauchen in die Natur auftreten können (111. Brown, Barton & Gladwell, 2013 ; 112. Barton & Pretty, 2010 ; 113. Tsunetsugu & Miyazaki, 2005 ). Biomorphe Formen & Muster haben sich aus der Forschung über Sichtpräferenzen (Joye, 2007), reduzierten Stress aufgrund induzierter Fokusverschiebung und erhöhte Konzentration entwickelt.

Wir haben eine visuelle Vorliebe für organische und biomorphe Formen, aber die Wissenschaft, warum dies der Fall ist, ist noch nicht formuliert. Während unser Gehirn weiß, dass biomorphe Formen und Muster keine Lebewesen sind, können wir sie als symbolische Darstellungen des Lebens beschreiben (Vessel, 2012). Die Überwachung der Wirksamkeit implementierter biophiler Designmuster zum ausdrücklichen Zweck der Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden ist ein neuer Untersuchungszweig. Die Variabilität in der gebauten Umgebung, wie hier erläutert, schafft einen herausfordernden Rahmen für die Überprüfung; quantitative Metriken sind oft erwünscht, aber nicht immer angemessen, und die hochinvasive Natur einiger Messtechniken und -werkzeuge (z. B. fMRI, EEG) fügt eine Schicht von Komplexität und Kosten hinzu. Viele der derzeit verwendeten Techniken erfordern eine strenge Kontrolle von Variablen und Kosten, die dazu tendieren, die Größe der Testgruppe zu begrenzen. Es gibt jedoch mehrere neue Technologien, wie Armbandmonitore und sehr geringes Stirnband EEG, die neue schnelle Testmethoden eröffnen können; Aber bis diese Technologien zum Mainstream werden, können Schnelltests auch rudimentärer und mit einem kleineren Budget durchgeführt werden.

Comments are closed.